Materialanalytik - Materialidentifikation/ Materialzusammensetzung

Materialien unterliegen herstellungs- bzw. chargenbedingten Schwankungen. Nicht jedes Material ist für jeden Zweck geeignet. Wir analysieren Ihr Produkt mit chemischen und physikalischen Methoden auf seine Zusammensetzung. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Metall, Kunststoff, Schmierstoff oder ein Produkt ganz unbekannter Zusammensetzung handelt.

Typische Fragestellungen sind:

  • Wurden die vorgegebenen Materialien tatsächlich verbaut?
    Wurde das Material richtig verarbeitet? Liegen thermische und/oder mechanische Schädigungen vor?
  • Ist das Material mit einer Substanz verunreinigt oder gibt es Einschlüsse?
    Weist das Material die richtigen physikalischen Eigenschaften auf (z. B. Dichte, Schmelzpunkt…)
  • Bestimmung des Anteils an Additiven, Füllstoffen bzw. sonstiger Zuschlagstoffe

Kontakt

 

Telefon: 09132/75034-0

 

  • Ansprechpartner

    Christian Schad – Geschäftsführer

  • Ansprechpartner

    Dr. Thomas Fürst – Geschäftsführer

  • Ansprechpartner

    Christina Korbacher – stellv. Leitung Industrie

 

Kontakt

 

Telefon: 09132/75034-0

 

  • Ansprechpartner

    Christian Schad – Geschäftsführer

  • Ansprechpartner

    Dr. Thomas Fürst – Geschäftsführer

  • Ansprechpartner

    Christina Korbacher – stellv. Leitung Industrie