Medienbeständigkeit – Klimatests, kundenspezifische Prüfungen, chemische Beständigkeit

Elektronische Bauteile und Baugruppen, Kabel, Steckverbindungen, aber auch Gehäusewerkstoffe sind an Ihrem Einsatzort oft extremen Bedingungen ausgesetzt. In unserem Labor verfügen wir über die notwendige Ausrüstung, um Ihre Proben vorschriftsgemäß aggressiven Medien unter definierten Bedingungen auszusetzen.

In unseren Klimaschränken lassen sich Arbeitstemperaturen von 30°C bis 250°C realisieren.

Weiterhin verfügen wir über Klimaschränke, mit denen sowohl Temperatur als auch Feuchte in definierten Profilen gefahren werden können. Bei Temperaturen von 30°C bis 90°C lassen sich durch ein aktives Feuchteregelungssystem Feuchten von 30 % bis 90 % fahren.

Wir führen folgende Chemikalienbeständigkeitstests durch:

  • Normen der Automobilindustrie (z. B. ISO 16750-5; VW 80000, USCAR; VW 75174 (PG 22A/ PG 22B); Honda-Spezifikationen etc.)
  • DIN EN ISO 2812-3/ 4628-1
  • ASTM B 809-95
  • Test nach kundenspezifischen Lastenheften
  • individuelle Tests nach Kundenanforderungen

Auf Wunsch können wir Prüflinge unter speziellen Bedingungen (z. B. Druck oder elektronisch angeschlossen) lagern und elektrische Kennwerte während der Lagerung aufzeichnen.

Sollte für eine Prüfung noch keine Norm existieren, beraten wir Sie gern individuell oder erarbeiten mit Ihnen zusammen sinnvolle und praxisnahe Lagerungsversuche.

Kontakt

 

Telefon: 09132/75034-0

 

  • Ansprechpartner

    Christian Schad – Geschäftsführer

  • Ansprechpartner

    Christina Korbacher – stellv. Leitung Industrie

Kontakt

 

Telefon: 09132/75034-0

 

  • Ansprechpartner

    Christian Schad – Geschäftsführer

  • Ansprechpartner

    Christina Korbacher – stellv. Leitung Industrie